geistheiler.bayern2018-08-13T12:31:32+00:00

geistheiler.bayern

Als Geistheiler helfe ich Menschen dabei, den Weg ihrer Heilung zu beschreiten. Dies geschieht durch diverse energetische Hilfestellungen, die einen Selbstheilungsprozess aktivieren und oder unterstützen können.

Aus meiner Sicht liegt der Schlüssel zur Heilung in uns. Unsere Themen und Emotionen wollen gesehen und gelöst werden. Sie zeigen sich in körperlichen und psychischen Beschwerden.

Ich glaube an die Hilfe zur Selbsthilfe. In der Behandlung nutzen wir Deine Intuition, die Du wiederentdecken darfst. Ich zeige Dir einfache und wirksame energetische Heilmethoden, die Du danach auch selbstständig anwenden kannst.

Alles was Du brauchst ist Vertrauen und ein bisschen Mut. Deine Themen warten darauf geheilt zu werden und ich helfe Dir sehr gerne dabei.

Ich biete meine heilerische Tätigkeit auf Spendenbasis an.

Wenn es Deine finanziellen Verhältnisse erlauben, freue ich mich über 50 bis 100 Euro pro Stunde.

Eine Behandlung durch mich ersetzt nicht den Besuch eines Arztes oder Heilpraktikers.

Falls Du Fragen hast oder einen Termin vereinbaren willst, nutze gerne das Kontaktformular.

Mein kleiner Tipp als Einstieg in ein schöneres, gesünderes und ausgeglicheneres Leben:
Sei gnädig mit Dir, der Welt und Deinen Mitmenschen!

Stelle Dir regelmäßig die Frage:
Was will mir die Beschwerde oder der Mensch zeigen, was ist mein Thema das gesehen werden will?

Seminare:

.wie heile ich

In diesem Seminar werden ausgewählte Methoden gelehrt und erfahren, wie man sich selbst und andere in einen Heilprozess bringt.

Es wird erläutert was Krankheit aus spiritueller Sicht ist, wie sie entsteht und wie sie behandelt werden kann.

Wochenendseminar: Samstag 10 Uhr bis 18 Uhr und Sonntag 10 Uhr bis 16 Uhr, Energetischer Ausgleich 170,- € pro Person

.energiearbeit

In diesem Seminar werden einfache Methoden und Visualisierungen gelehrt und erfahren, um mit den Erfordernissen unserer Leistungsgesellschaft besser umzugehen.

Das Seminar richtet sich besonders an Unternehmen, Schulen und Trainer, die offen für alternative Lösungen sind.

Eintagesseminar: 8 Stunden inklusive Mittagspause, Kosten auf Anfrage

.zeit für die seele

An einem Abend eines Werktages treffen wir uns, um runter zu kommen, zu entspannen und zur spirituellen Seelenmassage.

Abendseminar: 19 Uhr bis 21 Uhr, Energetischer Ausgleich: Spendenbasis

Falls noch Fragen offen sind oder für eine Terminvereinbarung bitte das Kontaktformular benutzen.

geistheiler.bayern

Als Geistheiler helfe ich Menschen dabei, den Weg ihrer Heilung zu beschreiten. Dies geschieht durch diverse energetische Hilfestellungen, die einen Selbstheilungsprozess aktivieren und oder unterstützen können.

Aus meiner Sicht liegt der Schlüssel zur Heilung in uns. Unsere Themen und Emotionen wollen gesehen und gelöst werden. Sie zeigen sich in körperlichen und psychischen Beschwerden.

Ich glaube an die Hilfe zur Selbsthilfe. In der Behandlung nutzen wir Deine Intuition, die Du wiederentdecken darfst. Ich zeige Dir einfache und wirksame energetische Heilmethoden, die Du danach auch selbstständig anwenden kannst.

Alles was Du brauchst ist Vertrauen und ein bisschen Mut. Deine Themen warten darauf geheilt zu werden und ich helfe Dir sehr gerne dabei.

Ich biete meine heilerische Tätigkeit auf Spendenbasis an.

Wenn es Deine finanziellen Verhältnisse erlauben, freue ich mich über 50 bis 100 Euro pro Stunde.

Eine Behandlung durch mich ersetzt nicht den Besuch eines Arztes oder Heilpraktikers.

Falls Du Fragen hast oder einen Termin vereinbaren willst, nutze gerne das Kontaktformular.

Mein kleiner Tipp als Einstieg in ein schöneres, gesünderes und ausgeglicheneres Leben:
Sei gnädig mit Dir, der Welt und Deinen Mitmenschen!

Stelle Dir regelmäßig die Frage:
Was will mir die Beschwerde oder der Mensch zeigen, was ist mein Thema das gesehen werden will?

Seminare:

.wie heile ich

In diesem Seminar werden ausgewählte Methoden gelehrt und erfahren, wie man sich selbst und andere in einen Heilprozess bringt.

Es wird erläutert was Krankheit aus spiritueller Sicht ist, wie sie entsteht und wie sie behandelt werden kann.

Wochenendseminar: Samstag 10 Uhr bis 18 Uhr und Sonntag 10 Uhr bis 16 Uhr, Energetischer Ausgleich 170,- € pro Person

.energiearbeit

In diesem Seminar werden einfache Methoden und Visualisierungen gelehrt und erfahren, um mit den Erfordernissen unserer Leistungsgesellschaft besser umzugehen.

Das Seminar richtet sich besonders an Unternehmen, Schulen und Trainer, die offen für alternative Lösungen sind.

Eintagesseminar: 8 Stunden inklusive Mittagspause, Kosten auf Anfrage

.zeit für die seele

An einem Abend eines Werktages treffen wir uns, um runter zu kommen, zu entspannen und zur spirituellen Seelenmassage.

Abendseminar: 19 Uhr bis 21 Uhr, Energetischer Ausgleich: Spendenbasis

Falls noch Fragen offen sind oder für eine Terminvereinbarung bitte das Kontaktformular benutzen.

.energiearbeit

energieARBEIT hilft dabei mit den Herausforderungen in Arbeit, Schule und Sport besser zurechtzukommen.

energieARBEIT bedeutet Energiehygiene. Durch das Strukturieren und Ordnen von Energien kehrt wieder Ruhe und Gelassenheit in das System ein. Das schafft die Basis für ein konstruktives und entspanntes Arbeiten im Flow, die optimale Basis für gute Ergebnisse und ein langes und zufriedenes (Arbeits-)Leben.

Die Globalisierung der Weltwirtschaft bringt Vorteile wie die Produktvielfalt, günstige Preise und eine interkulturelle Vernetzung mit sich. Lokal bedeutet sie aber auch einen viel größeren Leistungsdruck, da die Unternehmen nun auf dem Weltmarkt bestehen und wettbewerbsfähig sein müssen.
Dieser Leistungsdruck überträgt sich von den Staaten und Unternehmen auf die Angestellten, Arbeiter und Schüler.
Auch im Sport ist die Leistungsorientierung fest verankert und führt zu einem immer größer werdenden Druck auf die Sportler, nicht nur im Leistungssport.
Mit der energieARBEIT wird ein Weg aufgezeigt mit diesem Druck gesund umzugehen. Der Schlüssel dazu ist die Verringerung des Stresslevels, mit welchem man in der Arbeit, der Schule oder dem Sport konfrontiert wird. Empfindet man diesen Stress als Belastung, mindert er die Leistungsfähigkeit und schädigt die Gesundheit.

Die energieARBEIT lässt Stress abfließen und schafft damit die Basis, unser Potential mehr auszuschöpfen – ohne sich belastet zu fühlen. Anforderungen und Aufgaben werden weniger fordernd und anstrengend empfunden und können dadurch leichter erreicht werden.

Mit Hilfe der energieARBEIT ist es möglich, Einfluss auf Ängste, Erwartungshaltungen und schlechte Glaubenssätze zu nehmen. Gute Zustände zu visualisieren, hilft dabei und wirkt sich ebenfalls positiv auf das Stressniveau aus.
Weitere Anwendungsgebiete der energieARBEIT sind z.B. das Reinigen und Harmonisieren der Energien von Räumen, das energetische Anbinden und Schützen einer Person oder die Strukturierung und Ordnung von Energien gegenüber den Mitmenschen.

Für weitere Informationen oder zur Terminvereinbarung bitte das Kontaktformular benutzen.

.über mich

Mein Name ist Andreas Pfingstl, geboren am 05.11.1977 in Rosenheim.

Mein spiritueller Werdegang in Auszügen:

Mit 19 Jahren absolvierte ich meinen Zivildienst im pflegerischen Bereich in der psychosomatischen Klinik Roseneck in Prien. Dort durfte ich die Stationsärztin Theresa kennenlernen, mit der ich bis heute eng befreundet bin. Sie hat mir die Welt der Spiritualität und Meditation gezeigt.

Seitdem halfen mir Theresas Tipps und Methoden immer wieder um schwierige Situationen zu meistern. Zum Beispiel während meines Studiums zum Diplom-Handelslehrer: Damals klopfte ich die Angst vor dem Drittversuch einer kritischen Prüfung weg, als das Nichtbestehen dieser Prüfung zum Abbruch des Studiums geführt hätte.

Mit 30 Jahren brachte mich eine unerfüllte Liebe an meine Grenzen. Daraufhin tauchte ich tief in die spirituelle Welt ein und fand Hilfe in den Büchern von Eckhart Tolle, Bruce Lipton und weiteren. Das half mir, den Weg aus meinem Tal zu finden und mich meinen Themen zu stellen. Theresa war dabei immer an meiner Seite und zeigte mir hilfreiche Techniken der Quantenheilung.

Ich wurde und bin Lehrer aus Berufung für Wirtschaft und Ethik an einer Fach- und Berufsoberschule.
Das Referendariat – der Weg dorthin – brachte mir eine echte Grenzerfahrung und das Pfeiffersche Drüsenfieber ein. Um die Nachwirkungen des immer wieder aktiv werdenden Herpesvirus loszuwerden, suchte ich die Heilpraktikerin Monika Wechselberger in Rosenheim auf. Monika half mir in großartiger Weise weiter, zeigte mir viele Methoden und weckte mein Interesse für die tolle Welt der energetischen Heilung. Sie empfahl mich an ihre Lehrerin die Heilerin Monika Hasenknopf-Mairhofer.

Bei ihr begann ich mit 38 Jahren die Jahresausbildung zum spirituellen Geistheiler. Was als persönliche Entwicklung gedacht war, wurde schon nach wenigen Monaten zur Berufung. Meine Fähigkeiten und ein heilerisches Selbstverständnis entwickelten sich schnell und ich entschied mich bald, dass ich Menschen auf ihrem Lebensweg unterstützen möchte. Seitdem durfte ich vielen Menschen in meinem engen und weiteren Umfeld bei der Lösung von kleinen und größeren Themen zur Seite stehen. Ich freue mich sehr über diese Gabe und bin immer wieder beeindruckt, mit welcher Leichtigkeit viele Beschwerden und Probleme gehen dürfen.

Mein Name ist Andreas Pfingstl, geboren am 05.11.1977 in Rosenheim.

Mein spiritueller Werdegang in Auszügen:

Mit 19 Jahren absolvierte ich meinen Zivildienst im pflegerischen Bereich in der psychosomatischen Klinik Roseneck in Prien. Dort durfte ich die Stationsärztin Theresa kennenlernen, mit der ich bis heute eng befreundet bin. Sie hat mir die Welt der Spiritualität und Meditation gezeigt.

Seitdem halfen mir Theresas Tipps und Methoden immer wieder um schwierige Situationen zu meistern. Zum Beispiel während meines Studiums zum Diplom-Handelslehrer: Damals klopfte ich die Angst vor dem Drittversuch einer kritischen Prüfung weg, als das Nichtbestehen dieser Prüfung zum Abbruch des Studiums geführt hätte.

Mit 30 Jahren brachte mich eine unerfüllte Liebe an meine Grenzen. Daraufhin tauchte ich tief in die spirituelle Welt ein und fand Hilfe in den Büchern von Eckhart Tolle, Bruce Lipton und weiteren. Das half mir, den Weg aus meinem Tal zu finden und mich meinen Themen zu stellen. Theresa war dabei immer an meiner Seite und zeigte mir hilfreiche Techniken der Quantenheilung.

Ich wurde und bin Lehrer aus Berufung für Wirtschaft und Ethik an einer Fach- und Berufsoberschule.
Das Referendariat – der Weg dorthin – brachte mir eine echte Grenzerfahrung und das Pfeiffersche Drüsenfieber ein. Um die Nachwirkungen des immer wieder aktiv werdenden Herpesvirus loszuwerden, suchte ich die Heilpraktikerin Monika Wechselberger in Rosenheim auf. Monika half mir in großartiger Weise weiter, zeigte mir viele Methoden und weckte mein Interesse für die tolle Welt der energetischen Heilung. Sie empfahl mich an ihre Lehrerin die Heilerin Monika Hasenknopf-Mairhofer.

Bei ihr begann ich mit 38 Jahren die Jahresausbildung zum spirituellen Geistheiler. Was als persönliche Entwicklung gedacht war, wurde schon nach wenigen Monaten zur Berufung. Meine Fähigkeiten und ein heilerisches Selbstverständnis entwickelten sich schnell und ich entschied mich bald, dass ich Menschen auf ihrem Lebensweg unterstützen möchte. Seitdem durfte ich vielen Menschen in meinem engen und weiteren Umfeld bei der Lösung von kleinen und größeren Themen zur Seite stehen. Ich freue mich sehr über diese Gabe und bin immer wieder beeindruckt, mit welcher Leichtigkeit viele Beschwerden und Probleme gehen dürfen.

.meine sicht
der welt

Alles, was ich hier schreibe, entspricht meiner subjektiven Wirklichkeit. Meine Sichtweise resultiert aus persönlichen Erfahrungen und meiner Intuition sowie meinem Gespür.
Die meisten Erkenntnisse sind in vielen spirituellen Büchern ebenso geschildert, meine Sicht auf die Welt hatte ich aber bereits vor dem Studieren dieser Bücher. Umso schöner war das bestätigende Gefühl, dass ich nicht alleine mit meinem Weltbild bin.

Ich verstehe Körper, Geist und Seele als Einheit. Diese drei Ebenen unseres menschlichen Daseins hängen für mich unabdingbar zusammen. Ein Problem in einem Bereich wirkt sich in der Regel auch auf die anderen aus. Ebenso beeinflusst die Behandlung von einem Thema in einem Bereich oft auch die anderen.

Ich bin fest davon überzeugt, dass wir mit einem Seelenplan wiedergeboren werden. Wir bringen mit unserer Seele unser Karma (unsere seelische Vorgeschichte) mit in dieses Leben. Manche unerklärlichen Themen z.B. ein Konflikt mit Mitmenschen kann darin begründet sein. Im Seelenplan werden die Eckpfeiler mit den Seelen der wichtigsten Menschen in unserem Leben festgelegt, um die Herausforderungen zu erleben, die wir in diesem Leben lösen möchten.
Dabei spielen fast immer unsere Eltern eine entscheidende Rolle. Sie beeinflussen oft maßgeblich wie wir unser Leben angehen. Der Seelenplan umfasst meiner Auffassung nach nur die Festlegung von Optionen zum Reifen – wir haben selbst die Möglichkeit diese Optionen anzunehmen oder sie vorbei ziehen zu lassen.

Ich glaube nicht an böse und gute Menschen, wohl aber daran, dass wir alle Täter, Opfer und Retter waren und sind. Diese Erkenntnis kann auf der Seelenebene beim Verzeihen helfen und das Verzeihen ist die reinste Form der Liebe, die im Stande ist alles zu verändern und wieder Harmonie einkehren zu lassen.
Ich glaube viele Probleme (auch physische) sind in Themen begründet, die aus diesem und früheren Leben herrühren. Das Lösen der Themen verändert die Energie und kann zur Heilung führen.
Diese Themen kann man auch als Schatten verstehen, wenn wir sie nicht sehen (wollen). Diese Schattenthemen sollten wir uns anschauen und lösen oder lieben lernen.
Die Themen zeigen sich immer wieder durch Beschwerden/Krankheiten oder dem Agieren unserer Mitmenschen. Unsere Seele will, dass wir sie sehen.

Es liegt an uns, unser Leben zu gestalten und die Hilfe der geistigen Welt in Anspruch zu nehmen. Auch unsere Ahnen schauen uns in der Regel wohlwollend über die Schulter und unterstützen uns, sie können uns aber auch Lasten hinterlassen haben z.B. durch eine Schuld, welche sie sich selbst nie verziehen haben.

Das was uns beschäftigt und herausfordert kann nach dieser Auffassung in unserem Seelenplan, unserem Karma, in aktuellen Begebenheiten oder in ungelösten Themen unserer Ahnen begründet liegen.

Auf der Erde gibt es darüber hinaus offensichtlich Gesetze die wir berücksichtigen sollten:

Das Gesetz der Resonanz hat viele Ausprägungen. Gleiches zieht Gleiches an, bedeutet z.B.: Schwingst Du negativ, weil Du z.B. einsam bist, wirst Du auf Menschen mit einer ähnlichen Schwingung treffen.
Gehst Du mit einer positiven Schwingung durch positive Gedanken in die Welt, wird Dir auch Positives begegnen und wiederfahren.
Resonanz kann aber auch verändern. Kommt ein lachendes Kind in einen Raum voller Menschen, stehen die Chancen gut, dass dieses Lachen überspringt. Die vorher ernst Dreinschauenden gehen in Resonanz mit dem Kind und können kaum anders als mitzulächeln.

Das Gesetz der Polarität zeigt sich in allen Dingen: Gut und Böse, schön und hässlich, männlich und weiblich, hell und dunkel, Tag und Nacht, Krieg und Frieden, bewusst und unbewusst, Yin und Yang um nur einige zu nennen.
Dieses Gesetz besagt, dass es auf der Erde immer zwei Pole zu etwas gibt und geben muss. Ohne den jeweils anderen Pol wäre der eine Pol nicht erfahrbar.
Aus der Polarität entspringen das Bewerten von Dingen und die Zeit. Tag und Nacht können niemals gleichzeitig sein, müssen also nacheinander eintreten und definieren dadurch die Zeit.

Die Lösung scheint das Lieben zu sein. Sich selbst (Selbstliebe) wie auch unsere Mitmenschen (Nächstenliebe) mit all unseren Stärken und Begabungen, aber eben auch unseren Schwächen und Dogmen. Die Liebe muss bedingungslos und wahr und selbstverständlich sein. Wir werden die Gesetze wohl nicht ganz auflösen können, aber wir können ihre Relevanz verändern. Die Dynamik der Polarität kann beruhigt und, mit göttlicher Energie, vielleicht sogar außer Kraft gesetzt werden.

.meine sicht
der welt

Alles, was ich hier schreibe, entspricht meiner subjektiven Wirklichkeit. Meine Sichtweise resultiert aus persönlichen Erfahrungen und meiner Intuition sowie meinem Gespür.
Die meisten Erkenntnisse sind in vielen spirituellen Büchern ebenso geschildert, meine Sicht auf die Welt hatte ich aber bereits vor dem Studieren dieser Bücher. Umso schöner war das bestätigende Gefühl, dass ich nicht alleine mit meinem Weltbild bin.

Ich verstehe Körper, Geist und Seele als Einheit. Diese drei Ebenen unseres menschlichen Daseins hängen für mich unabdingbar zusammen. Ein Problem in einem Bereich wirkt sich in der Regel auch auf die anderen aus. Ebenso beeinflusst die Behandlung von einem Thema in einem Bereich oft auch die anderen.

Ich bin fest davon überzeugt, dass wir mit einem Seelenplan wiedergeboren werden. Wir bringen mit unserer Seele unser Karma (unsere seelische Vorgeschichte) mit in dieses Leben. Manche unerklärlichen Themen z.B. ein Konflikt mit Mitmenschen kann darin begründet sein. Im Seelenplan werden die Eckpfeiler mit den Seelen der wichtigsten Menschen in unserem Leben festgelegt, um die Herausforderungen zu erleben, die wir in diesem Leben lösen möchten.
Dabei spielen fast immer unsere Eltern eine entscheidende Rolle. Sie beeinflussen oft maßgeblich wie wir unser Leben angehen. Der Seelenplan umfasst meiner Auffassung nach nur die Festlegung von Optionen zum Reifen – wir haben selbst die Möglichkeit diese Optionen anzunehmen oder sie vorbei ziehen zu lassen.

Ich glaube nicht an böse und gute Menschen, wohl aber daran, dass wir alle Täter, Opfer und Retter waren und sind. Diese Erkenntnis kann auf der Seelenebene beim Verzeihen helfen und das Verzeihen ist die reinste Form der Liebe, die im Stande ist alles zu verändern und wieder Harmonie einkehren zu lassen.
Ich glaube viele Probleme (auch physische) sind in Themen begründet, die aus diesem und früheren Leben herrühren. Das Lösen der Themen verändert die Energie und kann zur Heilung führen.
Diese Themen kann man auch als Schatten verstehen, wenn wir sie nicht sehen (wollen). Diese Schattenthemen sollten wir uns anschauen und lösen oder lieben lernen.
Die Themen zeigen sich immer wieder durch Beschwerden/Krankheiten oder dem Agieren unserer Mitmenschen. Unsere Seele will, dass wir sie sehen.

Es liegt an uns, unser Leben zu gestalten und die Hilfe der geistigen Welt in Anspruch zu nehmen. Auch unsere Ahnen schauen uns in der Regel wohlwollend über die Schulter und unterstützen uns, sie können uns aber auch Lasten hinterlassen haben z.B. durch eine Schuld, welche sie sich selbst nie verziehen haben.

Das was uns beschäftigt und herausfordert kann nach dieser Auffassung in unserem Seelenplan, unserem Karma, in aktuellen Begebenheiten oder in ungelösten Themen unserer Ahnen begründet liegen.

Auf der Erde gibt es darüber hinaus offensichtlich Gesetze die wir berücksichtigen sollten:

Das Gesetz der Resonanz hat viele Ausprägungen. Gleiches zieht Gleiches an, bedeutet z.B.: Schwingst Du negativ, weil Du z.B. einsam bist, wirst Du auf Menschen mit einer ähnlichen Schwingung treffen.
Gehst Du mit einer positiven Schwingung durch positive Gedanken in die Welt, wird Dir auch Positives begegnen und wiederfahren.
Resonanz kann aber auch verändern. Kommt ein lachendes Kind in einen Raum voller Menschen, stehen die Chancen gut, dass dieses Lachen überspringt. Die vorher ernst Dreinschauenden gehen in Resonanz mit dem Kind und können kaum anders als mitzulächeln.

Das Gesetz der Polarität zeigt sich in allen Dingen: Gut und Böse, schön und hässlich, männlich und weiblich, hell und dunkel, Tag und Nacht, Krieg und Frieden, bewusst und unbewusst, Yin und Yang um nur einige zu nennen.
Dieses Gesetz besagt, dass es auf der Erde immer zwei Pole zu etwas gibt und geben muss. Ohne den jeweils anderen Pol wäre der eine Pol nicht erfahrbar.
Aus der Polarität entspringen das Bewerten von Dingen und die Zeit. Tag und Nacht können niemals gleichzeitig sein, müssen also nacheinander eintreten und definieren dadurch die Zeit.

Die Lösung scheint das Lieben zu sein. Sich selbst (Selbstliebe) wie auch unsere Mitmenschen (Nächstenliebe) mit all unseren Stärken und Begabungen, aber eben auch unseren Schwächen und Dogmen. Die Liebe muss bedingungslos und wahr und selbstverständlich sein. Wir werden die Gesetze wohl nicht ganz auflösen können, aber wir können ihre Relevanz verändern. Die Dynamik der Polarität kann beruhigt und, mit göttlicher Energie, vielleicht sogar außer Kraft gesetzt werden.

.geistheilung
in der praxis

Als Geistheiler helfe ich Menschen dabei, den Weg ihrer Heilung zu beschreiten. Dies mache ich durch diverse energetische Hilfestellungen, die einen Selbstheilungsprozess aktivieren und / oder unterstützen können.

Unser Körper und unsere Umwelt machen uns ständig auf unsere Themen aufmerksam. Wir sollten nur lernen hinzusehen und die Lösung in uns zu entdecken.

Wir Menschen sind energetische Wesen und daher lassen sich viele Beschwerden/Krankheiten durch ein Strukturieren und Ordnen der Energien verändern und behandeln. Die Lösung liegt oft im Zulassen der noch nicht gelebten oder verdrängten Emotion, mit geeigneten Methoden kann dies leicht und kontrolliert passieren.

Bei der Behandlung verfolge ich sehr stark den Leitsatz „Hilfe zur Selbsthilfe“: Viele Methoden, die in einer therapeutischen Sitzung genutzt werden, sind von den Patienten später selbstständig für verschiedene Themen anwendbar.

Dazu gehören unter anderem

  • Intuition. Die Intuition von Geistheiler und Patient wird genutzt und geschult, um persönliche Probleme, Herausforderungen und ungelöste Themen zu bewerten und gemeinsam geeignete Behandlungsmethoden zu finden.
  • Pendelarbeit. Das Pendel wird eingesetzt, um die Intuition zu verdeutlichen und Themen zu behandeln.
  • Energie. Energie folgt dem Bewusstsein, Gedanken verändern alles. Verändert man das Innen – verändert sich das Außen. Eine klare Position gegenüber sich und der Umwelt zu finden und dabei heilsame Bilder einzusetzen kann den Energiefluss positiv verändern.
  • Farbaffirmation. Um die Heilung zu manifestieren werden in Gedankenreisen heilsame Farben eingesetzt, Glaubenssätze formuliert und Symbole gefunden.
  • Änderung von Glaubenssätzen. Oft haben wir destruktive Glaubenssätze wie „Ich muss mir Liebe verdienen.“ verinnerlicht, die uns daran hindern, leicht zu leben. Da diese Glaubenssätze nicht in Stein gemeißelt sind, ist es möglich, destruktive Glaubenssätze durch positive Glaubenssätze zu überschreiben.
  • Öffnung von Chakren. Die 7 Hauptchakren gelten als die Energiezentren unseres Körpers. Durch Stress oder Angst kann es passieren, dass sich einzelne Chakren verschließen. Um die natürliche Heilung zu unterstützen, sollten die Chakren ganz geöffnet sein.
  • Channeln. Informationen die aus der geistigen Welt empfangen werden, werden genutzt, um Themen und deren Lösungen klarer zu sehen.
  • Wuttherapie. Wut ist eine belastende und destruktive Energie. In der Wuttherapie wird ihr kontrolliert Platz eingeräumt, um anschließend zu erkunden, was die Auslöser für diese Wut sind und an diesen zu arbeiten.
  • Energetische Herzarbeit. Das energetische Herz ist die Basis für unsere Selbstliebe. Die Arbeit an der Energie des Herzens ist ein Weg zur Heilung von Themen und zur Liebe von unserem Selbst zu jedem Zeitpunkt bis jetzt.
  • Systemische Arbeit. Die Struktur von Beziehungen wird z.B. mit Hilfe von Figuren visualisiert und analysiert. Durch das Verschieben der Figuren verändert sich das System, sodass die Energie wieder fließen kann.

.geistheilung
in der praxis

Als Geistheiler helfe ich Menschen dabei, den Weg ihrer Heilung zu beschreiten. Dies mache ich durch diverse energetische Hilfestellungen, die einen Selbstheilungsprozess aktivieren und / oder unterstützen können.

Unser Körper und unsere Umwelt machen uns ständig auf unsere Themen aufmerksam. Wir sollten nur lernen hinzusehen und die Lösung in uns zu entdecken.

Wir Menschen sind energetische Wesen und daher lassen sich viele Beschwerden/Krankheiten durch ein Strukturieren und Ordnen der Energien verändern und behandeln. Die Lösung liegt oft im Zulassen der noch nicht gelebten oder verdrängten Emotion, mit geeigneten Methoden kann dies leicht und kontrolliert passieren.

Bei der Behandlung verfolge ich sehr stark den Leitsatz „Hilfe zur Selbsthilfe“: Viele Methoden, die in einer therapeutischen Sitzung genutzt werden, sind von den Patienten später selbstständig für verschiedene Themen anwendbar.

Dazu gehören unter anderem

  • Intuition. Die Intuition von Geistheiler und Patient wird genutzt und geschult, um persönliche Probleme, Herausforderungen und ungelöste Themen zu bewerten und gemeinsam geeignete Behandlungsmethoden zu finden.
  • Pendelarbeit. Das Pendel wird eingesetzt, um die Intuition zu verdeutlichen und Themen zu behandeln.
  • Energie. Energie folgt dem Bewusstsein, Gedanken verändern alles. Verändert man das Innen – verändert sich das Außen. Eine klare Position gegenüber sich und der Umwelt zu finden und dabei heilsame Bilder einzusetzen kann den Energiefluss positiv verändern.
  • Farbaffirmation. Um die Heilung zu manifestieren werden in Gedankenreisen heilsame Farben eingesetzt, Glaubenssätze formuliert und Symbole gefunden.
  • Änderung von Glaubenssätzen. Oft haben wir destruktive Glaubenssätze wie „Ich muss mir Liebe verdienen.“ verinnerlicht, die uns daran hindern, leicht zu leben. Da diese Glaubenssätze nicht in Stein gemeißelt sind, ist es möglich, destruktive Glaubenssätze durch positive Glaubenssätze zu überschreiben.
  • Öffnung von Chakren. Die 7 Hauptchakren gelten als die Energiezentren unseres Körpers. Durch Stress oder Angst kann es passieren, dass sich einzelne Chakren verschließen. Um die natürliche Heilung zu unterstützen, sollten die Chakren ganz geöffnet sein.
  • Channeln. Informationen die aus der geistigen Welt empfangen werden, werden genutzt, um Themen und deren Lösungen klarer zu sehen.
  • Wuttherapie. Wut ist eine belastende und destruktive Energie. In der Wuttherapie wird ihr kontrolliert Platz eingeräumt, um anschließend zu erkunden, was die Auslöser für diese Wut sind und an diesen zu arbeiten.
  • Energetische Herzarbeit. Das energetische Herz ist die Basis für unsere Selbstliebe. Die Arbeit an der Energie des Herzens ist ein Weg zur Heilung von Themen und zur Liebe von unserem Selbst zu jedem Zeitpunkt bis jetzt.
  • Systemische Arbeit. Die Struktur von Beziehungen wird z.B. mit Hilfe von Figuren visualisiert und analysiert. Durch das Verschieben der Figuren verändert sich das System, sodass die Energie wieder fließen kann.

.wie bin ich zu erreichen

Behandlungen erfolgen ausschließlich nach einer terminlichen Vereinbarung

per Mail info@geistheiler.bayern
oder
Telefon +49 (0)8052 1789055

Die Behandlung erfolgt in 83229 Aschau oder nach Absprache an einem anderen geeigneten Ort.

Information über Datenspeicherung und Datenschutz - Download unserer Datenschutzbestimmungen

.wie bin ich zu erreichen

Behandlungen erfolgen ausschließlich nach einer terminlichen Vereinbarung

per Mail info@geistheiler.bayern
oder
Telefon +49 (0)8052 1789055

Die Behandlung erfolgt in 83229 Aschau oder nach Absprache an einem anderen geeigneten Ort.

Information über Datenspeicherung und Datenschutz - Download unserer Datenschutzbestimmungen

.freunde und verwandte